PFLEGE UND GESUNDHEIT DES PFERDES

      Die Rückenaktivität verstehen und berücksichtigen

      Der Reiter sollte wissen, wie wichtig das gute Funktionieren der Oberlinie des Pferdes ist, und zwar in allen Disziplinen. Diesen Bereich muss man besonders berücksichtigen, vor allem beim Aufwärmen vor dem eigentlichen Training.

      Dauer: 9 mn 30

       
      Körperliche vorbereitung des Perdes: 2. Teil

      Mit einem fitten Pferd ist es überflüssig, Chemikalien, Vitamine, Spritzen oder sonstige Hilfsmittel einzusetzen, die nur als Deckmantel dienen. Ich persönlich verzichte seit über 10 Jahren vollständig darauf (...)

       
      Körperliche vorbereitung des pferdes: 1. Teil

      Genau wie die Menschen lassen sich auch die Pferde modellieren und verbessern, um ihr wahres Potenzial zu Tage zu bringen. Man muss einfach mit dem Leben und mit der Natur gehen (...)

       
      0hne Rücken, kein Pferd!

      Der Rücken ist der am meist beanspruchte und der am meisten zu gymnastizierende Körperteil bei einem Sportpferd. Große Aufmerksamkeit wird daher der Mittelhand – Hinterhand (Widerrist bis Schweifwurzel) gewidmet (...)

       
      Über die Behandlung mit Medikamenten oder Zusatzfutter

      Meine Pferde nehmen das ganze Jahr an internationalen Turnieren teil, ohne Medikamente oder Mineralien und Vitamine zu erhalten, außer denen, die in ihrer Grundnahrung enthalten sind. Ich bin dagegen, den Organismus der Pferde durcheinanderzubringen, nur um sich ein gutes Gewissen zu verschaffen (...)

       
      Konditionstraining des Pferdes, Allgemeines

      Die körperliche Verfassung des Pferdes ist ein entscheidendes Leistungsmerkmal. Das gilt sowohl im Hochleistungssport als auch auf Amateurebene. Wenn man dauerhafte Ergebnisse erreichen möchte, sollte man das Pferd mit einem Konditionstraining auf die Anstrengungen des Turniersports vorbereiten.

      Dauer: 5 mn 40